Qualitative Marktforschung ist erklärungsstark.

Qualitative Marktforschung weitet den Blick, wenn sie den Fall in der Tiefe und Breite erkundet. Sie schafft Übersicht, indem sie Kundenstimmen nach Gemeinsamkeiten und Zusammenhängen ordnet. Sie trägt zum Verständnis bei, wenn sie das Wording in der Zielgruppe prüft. Ihre Tests helfen, Produkte, Medien und Kommunikation kundenorientiert zu gestalten. Einen Schritt weiter geht dabei die morphologische Marktforschung. Sie stellt die Feinheiten, Verzweigungen und Winkelzüge des Verhaltens und Erlebens plastisch heraus. Selbst Bekanntes kann neu gesehen und verstanden werden. Ich bin Franklin Schmitt, Autor dieser Seite und begeisterter Marktforscher, und, wenn Sie wollen, schon bald Ihr Gesprächspartner.

Gegenstand des Interesses.

  • Markenanalyse
  • Produktdesign
  • Portfolio-Strukturierung
  • Vertriebs- und Verkaufsanalyse
  • UX / Usability / Ergonomie untersuchen
  • Use Case ermitteln
  • Customer Journey erkunden

Leistungsangebot.

  • Marktforschungsberatung
  • Studienkonzeption
  • Leitfadenentwicklung
  • Studienmanagement
  • Moderation
  • Auswerten und Bericht erstellen
  • Beraten auf Basis der Studie

Zusätzlich: Fragebogenentwicklung, Zahlen- und Chartkommentierung und Verfassen von Berichten im Rahmen quantitativer Studien.

Starke Tools.

  • Teilstrukturiertes Leitfadeninterview
  • Teilstrukturierte Leitfadengruppendiskussion / Fokusgruppe
  • Morphologisches Tiefeninterview
  • Morphologische Gruppendiskussion / Fokusgrupppe
  • Repertory-Grid-Interview

Erfahren im Explorieren im Studio, Betrieb, Home und auf der Online-Plattform von kernwert, Berlin.

Franklin Schmitt ist Experte für qualitative Marketing- und Marktforschung, Interview- und Fokusgruppenstudien. Er ist von der rheingold-Akademie, Köln, zertifizierter morphologischer Marktforscher und Mitglied der Wilhelm-Salber-Gesellschaft.